„Die wirksamste Medizin ist
die natürliche Heilkraft, d
ie im Inneren
eines jeden von uns liegt.“


Hippokrates von Kos (ca. 460-377 v. Chr.),
griechischer Arzt, „Vater der Heilkunde“

 

 


Geistheilung. Was ist das?

Der geistigen Heilung liegt eine übergeordnete Kraft zugrunde, mit deren Hilfe, wie Gleichgewichtseinstellung im Körper, Heilung fördern können. Das Bekannteste in der geistigen Heilung ist eine Handauflegung (es geht aber weit über das Handauflegen hinaus) – es ist ein Wirken mit feinstofflichen Kräften, um diese Gleichgewichtskräfte entweder im eigenen Körper oder im gesamten Leben wieder einzustellen.

Es ist eine grundlegende, eine wichtige, zuverlässige und störungsfreie Fähigkeit, mit Energie zu arbeiten.

Für mich ist es wichtig zu sehen, zu erleben und zu fühlen, an welchen Situationen ein bestimmtes Vorgehen durch das geistige Heilen hilfreich ist. In meiner Praxis fokussiere ich mich ausschließlich auf unterschiedliche Formen der geistigen Heilung und integriere mein Wissen in die geistige Heilung.

Hände leiten Energie aus dem Herzen

Milliarden von Menschen leben auf dem Planeten Erde. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Vorlieben und Ansichten über das Leben. Jeder ist einzigartig in sich, ob er es erkennt oder sich als eine ganz normale Person betrachtet. Unsere Sinne helfen uns, mit der Außenwelt zu interagieren. Wir Sehen, Hören, Riechen, Berühren, Fühlen, wir sind uns unserer Position im Raum bewusst, wir tauschen Informationen mit der Welt um uns herum aus. Alles, was uns umgibt, strahlt seine Energie und seine Schwingungen aus. Eine große Rolle beim Austausch von Informationen mit allem, was uns umgibt, spielen unsere Hände.

Seit jeher gibt es in verschiedenen Kulturen und Traditionen Informationen über Heiler, die die Behandlung mit der Energie der Hände praktiziert haben. Volksheiler, Heiler, Hofheiler, Schamanen, Priester – diese Menschen haben seit langem geholfen, mit Gebeten, Kräutern, Ritualen, auch mit Steinen… und mit Händen zu heilen. Die Hände leiten Energie aus dem Herzen. Nicht zufällig werden die Hände mit Gold verglichen, im Westen macht man den Händedruck bei einer Begrüßung, im Osten – die Hände werden geküsst, als Zeichen des Respekts für den Menschen. Wir berühren, streicheln, umarmen – mit anderen Worten, verwenden die Energie der Hände, unsere eigene Bioenergie.

All dies tun wir ohne nachzudenken, intuitiv, unbewusst, denn die Heilung mit der Energie der eigenen Hände liegt in uns und ist eine natürliche Manifestation der Fürsorge und Liebe. Ein kleines Kind, nach dem Fallen, läuft zu seiner Mutter, die durch Berührung ihrer Hände seinen Schmerz heilt. Als Erwachsene reiben wir unwissentlich die Stelle der Verletzung, legen unsere Hände an die Stelle, an der wir Schmerzen empfinden.

Zunehmend neigen Wissenschaftler zu der Erkenntnis, dass die Ursache vieler gesundheitlichen Problemen ein Mangel an Energie oder ihre falsche Zirkulation ist. Eine gute körperliche Gesundheit ist ohne Energiegleichgewicht nicht möglich.

 

 


Wie alles bei mir begonnen hat

Seit sehr vielen Jahren habe ich ein Phänomen beobachtet, dass nach vielen Erfahrungen und Erlebnissen, in denen ich meine Hände aufgelegt hatte, es bei den Menschen entweder Besserungen und positive Veränderungen im Schmerzempfinden gab. Oder es verschwanden Beschwerden nach einiger Zeit.
Ich habe beobachtet und gesehen, dass geistige Heilung eine risikofreie Alternative zu einigen Methoden der Arbeit mit dem inneren Zustand eines Menschen ist. Alle diese Therapien ergänzen sich und bereichern sich auch gegenseitig. Das geistige Heilen kann helfen, dass Schulmedizin und alternativen Heilverfahren effektiver wirken.

Angefangen hatte es bei mir vor vielen Jahren, als ich meine erste Ausbildung in Hypnose begonnen hatte und im Unterricht einige Übungen des Animalischen Magnetismus, auch Mesmerismus, nach Franz Anton Mesmer (1734-1815) genannt, ausprobiert habe. Ich spürte sehr starke Wahrnehmungen in meinen Händen und dabei beobachtete ich, wie meine Hände bei der einen oder anderen Übung reagierten. Diese energetischen Handarbeiten zeigten mir und meinen Kollegen und Kolleginnen einen positiven Effekt einer Beruhigung und Erleichterung im allgemeinen Zustand der Probanden.

Ich forschte und probierte das Handauflegen auch zusammen in meiner Arbeit mit Hypnose aus. Viele Klienten sagten am Ende, dass Ihre Beschwerden entweder verschwanden oder leichter geworden sind, im besten Falle nach einiger Zeit sich ganz aufgelöst hatten. Klienten fühlten sich nach der Sitzung sehr beruhigt, angenehm müde, aber auch erleichtert.

Jeder Mensch hat einen Zugang zu eigenen Kräften

Jeder Mensch hat Kräfte in sich, jeder Mensch hat einen Zugang zu Kräften, die Heilungsgeschehen in Gang setzen können und im Idealfalle vollenden. Die geistige Heilung bietet viele Chancen, diese Kräfte in sich selbst zu entdecken und zielgerichtet zu nutzen.

In den akuten Situationen sind Schulmediziner auf jeden Fall überlegen. Es gibt Situationen, wo es hilfreicher wäre, eine schulmedizinische Diagnostik zu komplettieren oder auch andere Behandlungen zu wählen.

Jedes Symptom im menschlichen Körper hat eine Chance wichtige Hinweise zu geben, was im eigenen Körper aber auch im eigenen Leben ins Gleichgewicht gebracht werden möchte. Solche Erfahrungswerte lassen sich nicht verallgemeinern, sondern es ist sehr wichtig, individuell nachzufragen und sie auf die Unstimmigkeiten zu überprüfen. Und diese Erfahrungen bieten eine sehr große Chance sehr schnell die eigentlichen Ursachen der Symptome zu erkennen und die geistige Heilung zu führen.

Ich habe den Eindruck, dass die eigene Heilung ein Energiemanagement ist. Dabei ist es wichtig, eine zusätzliche übergeordnete Kraft kennenzulernen, ein zusätzliches Potenzial als eine neue Ressource, die hilfreich ist, um das Gleichgewicht im eigenen Körper wiederherstellen zu können.

 

Hinweis auf die Gesundheitsprävention
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzt. Meine Tätigkeit als Hypnotiseurin grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder des Heilpraktikers ab, indem keine Diagnose gestellt oder Heilversprechen abgegeben werden. Es werden von mir keine Leiden mit medizinischem Erfordernis oder Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie sich zur Zeit wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung befinden, so unterbrechen sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Besprechung mit Ihrem Arzt. Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Gesundheitsprävention

Elena Ohnsmann
Sedanstraße 17
68199 Mannheim
Tel: +49 160 -98 63 24 54 
(auch whatsapp)

Scroll to Top