Probleme in Partnerschaften lösen

Eine der wiederkehrenden Fragen im Leben eines Menschen ist nun die Frage:
„Was gibt mir meine Beziehung?“

Irgendwann im Leben kommt es zu einer Unterbrechung der Gefühle und diese Frage, wenn auch unbewusst, ist aber immer in Ihrer Nähe. Manche Menschen haben Angst, sich zu öffnen und dieses Thema in sich aufzunehmen, damit der Prozess der Analyse endlich beginnen könnte.  Wenn Sie diese Frage beantworten, können Sie zu einem unerwarteten Verständnis kommen, dass Ihre Beziehung in der Tat Sie nicht unterstützt, gibt nicht das, was Sie wollen, macht Sie nicht glücklich, usw. Und wenn Sie anfangen, diese Frage zu beantworten, achten auf alles, was mit dem Wörtchen „nicht“ anfängt, das heißt zum Beispiel, wenn Sie etwas „nicht“ glücklich macht, was brauchen Sie für Ihr Glück? Wenn Sie Ihre Beziehung  „nicht“ unterstützt, welche Unterstützung benötigen Sie? Wenn sie Sie „nicht“ entwickelt, was ist Ihre Entwicklung? Welchen Prozess brauchen Sie, damit Sie sich entwickeln?

Ein unbewusster Spiegel in Ihnen

Unbewusst ziehen Sie diejenigen ins Leben, die Sie für notwendig halten. Dabei  haben Sie gehofft, dass diese Menschen Ihnen nützlich seien können, um Sie glücklich machen zu können. Solche Beziehungen führen aber nur zu Reibungen, weil Gefühle fehlen oder eigene innere Minderwertigkeitsgefühle auftreten. Beruhte Ihre Beziehung auf einer körperlichen Attraktivität, die in der Regel schnell verschwindet, wenn es keine tiefere Bindung gibt? Oder gab es vielleicht auch andere Elemente, die Sie Ihre Macht beraubten, wie Abhängigkeit, das Verlangen, sich selbst abzusichern und das Verlangen, Ihren eigenen Wert zu bestätigen? Daraus können wir schließen, dass das Wichtigste vor dem Beginn einer Beziehung ist zu sehen, ob und wie diese Person zu Ihnen passt oder nicht passt.

Ist Ihr Partner Ihr Retter?

Ungelöste Probleme nehmen dann zu, wenn jemand in Ihr Leben eintritt und diese negativen Situationen widerspiegelt. Das Interessanteste dabei ist die Tatsache, dass Ihr Partner unbewusst den Stein der Schuld auf sich nimmt, den Sie an ihn hängen, für das, was bei Ihnen nicht funktioniert. In Wirklichkeit ist der Partner in einer Beziehung eine Art Spiegel, der Ihre eigenen Mängel widerspiegelt.  Diese Probleme erzeugen notwendigerweise Reibung, die nicht unbedingt schlecht ist.

Wenn Sie sie erkennen und bereit sind, die Ursache zu verstehen und zustimmen, sie zum Besseren zu verändern, dann liegt die Betonung auf der Rückkehr zur inneren Integrität durch die Übernahme persönlicher Verantwortung, was Sie tun, korrekte Selbstachtung und Erhöhung Ihres Selbstwertgefühls, Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit werden dann zur Grundlage der Liebesbeziehungen der Zukunft.

Sie sind eine Verkörperung der Liebe

Zuerst müssen Sie erkennen, wer Sie im Moment sind, während Sie danach streben, durch Selbstachtung von Einstellungen, Überzeugungen, Gewohnheiten und Schwächen so gut wie möglich zu werden. Sie werden verstehen, dass die Grundlage langfristiger Beziehungen zu anderen Menschen vor allem die Liebe zu Ihnen selbst ist, durch die Sie danach streben, liebevoller und geliebter zu werden. Am Ende verstehen Sie, dass Sie selbst die Verkörperung der Liebe sind und niemand ist dafür notwendig, um diese Wahrheit zu bestätigen, denn tief in Ihnen kommen Sie in Kontakt mit Ihrem Herzen, der Quelle der Liebe…

Es ist nicht immer möglich, im gleichen Tempo zu wachsen

Starke gegenseitige Hingabe, keine Schuldzuweisungen, keine Verurteilungen und Gefühle von selbstsüchtigen Anschuldigungen in persönlichen Meinungsverschiedenheiten… Sie müssen zu gegenseitig vorteilhaften Entscheidungen kommen, die fair für alle Beteiligten sind. Mit der Entwicklung einer  Beziehung wird nicht mehr betont werden, wer recht hat und wer nicht, sondern es wird nach einem Kompromiss und einem Wunsch gesucht, Bedürfnisse aller Beteiligten gleichermaßen zu befriedigen. Keine Sphäre Ihres Lebens kann wegbleiben.

Es ist nicht immer möglich, in einer Beziehung im gleichen Tempo zu wachsen oder sich zu entwickeln. Wenn jedoch eine heilige Vereinigung in euch geschaffen wird, können Sie sich statt bedroht zu fühlen, unterstützen und anderen erlauben, sich in ihrem eigenen Tempo zu entwickeln.
Diese heilige Vereinigung gibt ein inneres Gleichgewicht für Ihre körperliche, emotionale und spirituelle Komponente zurück. Und stellt auch die Qualität und Würde Ihrer männlichen und weiblichen Natur wieder her.

 

Beziehung ist Ihr Lebensunterricht

Es ist notwendig zu beginnen, es ist wichtig zu suchen, es ist wichtig zu versuchen. Beziehung gibt Ihnen ein Lebensunterricht.

Und mit diesen Lektionen werden Sie geistig wachsen.